Lohnt es sich, in Deka-Fonds zu investieren?

Was ist dran an den Gerüchten über Deka-Investmentfonds? Gehören sie in ein diversifiziertes Portfolio? Erfahre jetzt alles über ihre Entwicklung in der Deka-Fonds-Übersicht.

                                                                                           Photo by Adam Śmigielski on Unsplash

Sollte man Deka Fonds jetzt kaufen oder nicht? Darf man auf die Fondsempfehlung hören? Gibt es noch eine Deka-Fonds-Empfehlung für 2022? Menschen vertrauen häufig einem Bankberater, da sie ihn als Autoritätsperson in diesem Bereich anerkennen. Dass es sich dabei jedoch auch um Verkäufer ihrer eigenen Produkte handelt, blenden viele Privatanleger aus.

Umso bitterer kann später die schmerzhafte Enttäuschung werden, welche nicht selten in einem vollständigen Vertrauensverlust in Finanzinstitutionen und teilweise sogar Geldanlagen endet. Allerdings ist die Vermögensanlage insbesondere in Zeiten galoppierender Inflationsraten besonders wichtig. Lies jetzt den Artikel, damit du nicht als Verlierer, sondern als Gewinner vom Spielfeld gehst!

Register

Was ist ein Deka-Fonds?

Die Dekabank hat ihre eigene Fondsgesellschaft mit dem Namen Deka Vermögensmanagement GmbH. Daher werden die Deka-Fonds meist auch von den Sparkassen herausgegeben. Es gibt eine Vielzahl von Deka-Investment-Fonds mit unterschiedlichen Spezifikationen auf beispielsweise Aktien, Anleihen, Immobilien oder aber auch Mischfonds.

Durch Deka-Fonds kannst du mit einem einzigen Investment breit gestreut dein Geld anlegen. Mithilfe der größeren Diversifikation kannst du dann dein Risiko verringern. Darüber hinaus ist es, mit weniger Kapital auf diese Weise wesentlich günstiger als in einzelne Aktien zu investieren. Weiter noch wird die Vermögensanlage aktiv von einem Experten verwaltet, sodass ein passives Einkommen erwirtschaftet werden kann.


Möchten Sie mehr über die besten Möglichkeiten der Geldanlage im Jahr 2022 erfahren? Dann schauen Sie sich das Video unten an:


Die Deka-Unternehmensstrategie unterteilt sich in CF und TF. Die Abkürzung CF steht dabei für ClassicFonds. Gemeint sind damit Fonds mit einem Ausgabeaufschlag, aber niedrigeren laufenden Kosten“. Die TF-Abkürzung steht hingegen für TradingFonds und meint Angebote ohne Ausgabeaufschlag, dafür jedoch mit rund 48% höheren fortlaufenden Gebühren.

Vor der Auswahl solltest du innerhalb der Übersicht der Wertentwicklung der Deka-Aktienfonds den jeweiligen Fonds-Kurs ablesen. Somit erhältst du ein Gefühl für das Risiko und die Chancen. Die Total Expense Ratio (TER) zeigt dir dabei die jährlichen Kosten des Fonds. Allerdings fehlen dann jedoch noch der Ausgabeaufschlag sowie mögliche Depotgebühren.

Wie funktionieren Deka-Fonds?

Deka-FondsFür ein Investment in einen Deka-Fonds suchst du zunächst optimalerweise mit deinem Finanzberater die passenden Anlageprodukte heraus. Diese werden dabei an deine persönlichen Umstände angepasst. So kannst du zwischen beispielsweise Zins & Dividende oder defensiv sowie offensiv wählen.

Danach kannst du mit den Einzahlungen beginnen, wobei du mindestens 25 € regelmäßig anlegen musst. Dein Geld wird dann entsprechend den Konditionen der Deka-Fonds von einem Vermögensverwalter gemanagt.

Dafür fallen jedoch auch unterschiedliche Deka-Fonds-Kosten für die aktive Verwaltung an. Dazu gehören die Deka-Depotgebühren sowie der Ausgabeaufschlag. Zum Abschluss deiner Vermögensanlage kannst du dann dein Deka-Fonds-Depot kündigen und auszahlen lassen.

Die beliebtesten Deka-Fonds

Die folgende Tabelle ist keine abschließende Finanzberatung. Schließlich ist es maßgeblich von den persönlichen Zielen und Umständen abhängig, welche Vermögensanlage die Richtige ist. Solltest du dich beispielsweise für Deka-Fonds-Technologie und Wasserstoff interessieren, ist es immer ratsam, vorher mehrere Meinungen zu vergleichen. Einen Überblick findest du im Folgenden in der Tabelle mit den beliebtesten Fonds von der Deka-Website. Schau dir jetzt die Ergebnisse an, um den besten Fonds für dich zu entdecken!

Titel ISIN WKN Typ Kurzbeschreibung Dividendenent-
wicklung in 2022
Deka-Global Champions Fonds DE000DK0ECU8 DK0ECU CF Mind. 61% Aktien aus Industrie- und Schwellenländern -3,88%
Deka Aktiv Chance LU0571517498 DK2CEP   Bis zu 100% Aktien mit Streuung über mehrere Fonds 0,43%
Deka Fonds DE0008474503 847450 CF Deutsche Standardwerte auch kleiner Unternehmen -21,01%
Deka-BasisAnlage ausgewogen DE000DK2CFR7 DK2CFR   Bis zu 60% Aktien aus Fondsuniversum -2,40%
Deka-VarioInvest DE0009771824 977182 TF Fest- und variabel verzinste Wertpapiere bis 10% HYB -3,59%
Deka-EuropaPotential DE0009786285 978628 TF Insbesondere KMUs mit Potenzial in Europa
mit >50% in Kapitalbeteiligung
-26,31%
Deka-Industrie 4.0 LU1508359509 DK2J9F CF Von Industrie 4.0 profitierende Aktien und Unternehmen -18,94%
DekaTresor DE0008474750 847475   Kurz- bis mittelfristige Anleihen vor allem aus der Eurozone -3,85%
Deka-Techologie DE0005152631 515263 TF Weltweite Technologieaktien mit >50% in Kapitalbeteiligungen -12,47%
Deka-Global Balance DE000DK2J8P7 DK2J8P TF Weltweite Anleihen und bis zu 35% Aktien mit Fremdwährungsquote -3,85%
Deka-Multi Asset Ertrag LU1508354294 DK2J9H   Auch marktunabhängige Rendite durch antizyklische Strategien mit bis zu 30% Aktien -4,39%
Die Abkürzung CF steht dabei für ClassicFonds.
Die TF-Abkürzung steht für TradingFonds und meint Angebote ohne Ausgabeaufschlag, dafür jedoch mit rund 48% höheren fortlaufenden Gebühren.


Titel ISIN WKN Typ Kurzbeschreibung Dividendenent-
wicklung in 2022
Deka MSCI World UCITS ETF DE000ETFL508 ETFL50   Abbildung des MSCI World Index konform nach UCITS IV 5,18%
Deka-Nachhaltigkeit Multi Asset DE000DK0V5G8 DK0V5G TF Nachhaltige Staaten und Unternehmen mit guter Bewertung bis zu 60% Aktien -6,68%
Deka-Digitale Kommunikation DE0009771923 977192 TF Hauptsächlich Deka-Telemedien-Aktien & -Anleihen bis 50% in Kapitalbeteiligungen und Derivate -12,51%
Deka-Digitale Kommunikation DE000DK0LNL9 DK0LNL CF Meist Telekommunikation und Medien-Aktien & -Anleihen & Derivate -10,45%
Deka-MegaTrends DE0005152706 515270 CF Mind. 61% Aktien mit globalen Megatrends 1,95%
Deka-Multi Asset Income (A) DE000DK2J662 DK2J66 CF Festverzinsliche Wertpapiere, 30% Aktien & Zertifikate mit mind. B- -9,70%
DekaStruktur: 2 ChancePlus LU0109012277 933745   Einzelwerte, mind. 51% Fonds sowie Derivate, Wertpapiere und Bankguthaben -4,61%
DekaSpezial DE0008474669 847466 CF Weltweite Aktien mit guten Bewertungen, Fundamentaldaten, Management & Wettbewerb 2,98%
Deka-FlexZins LU0268059614 DK0A2R TF Investition in Fonds meist ca. 50% Renten- und Aktienquote -2,36%
Deka-ConvergenceAktien LU0133666759 940542 TF Unternehmen aus Konvergenzstaaten insbesondere Zentral- und Osteuropa -67,64%
Deka-PB ManagerMandat DE000DK2J7R5 DK2J7R   Investition in Fonds mit rund 50% Renten und Aktien -9,06%
Die Abkürzung CF steht dabei für ClassicFonds.
Die TF-Abkürzung steht für TradingFonds und meint Angebote ohne Ausgabeaufschlag, dafür jedoch mit rund 48% höheren fortlaufenden Gebühren.


Titel ISIN WKN Typ Kurzbeschreibung Dividendenent-
wicklung in 2022
Deka-UmweltInvest DE000DK0ECS2 DK0ECS CF Weltweite Aktien hauptsächliche aus nachhaltigem Bereich -7,19%
Deka-Unternehmer Strategie Europa LU1876154029 A2N6PM CF Europäische Aktien, maßgeblich beeinflusst von Unternehmern,
Familie und Eigentumsverhältnissen
-20,11%
DekaStruktur: 5 ChancePlus DE000DK1CJQ3 DK1CJQ   Fast 100% in Aktienfonds mit höchstem Aktienanteil -4,25%
DekaStruktur: 4 ChancePlus LU0185901153 A0BLVU   Mind. 51% in Fonds mit bis zu 100% in Aktien -4,68%
Deka-Europa Aktien Spezial (A) LU0835598458 DK1CK8 CF Europäische risikoarme Aktien mit Derivaten bis 100% -8,74%
Deka-Dividenden Strategie (A) DE000DK2CDS0 DK2CDS CF Deka-Fonds mit Aktien mit attraktiven beständigen Dividenden und Kurssteigerungspotenzial 6,03%
Deka-Europa Select DE0009786186 978618 CF Bluechips aus Europa mit großem Wachstum -8,09%
Deka-Künstliche Intelligenz LU2339791803 DK0LKU CF Von künstlichen Intelligenzen profitierende Aktien -22,11%
Deka-Nachhaltigkeit StrategieInvest DE000DK2EAD4 DK2EAD CF Globale, nachhaltige und ethische Aktien, festverzinsliche Wertpapiere und Geldmarktinstrumente -4,41%
Deka-BasisAnlage offensiv DE000DK2CFT3 DK2CFT   Bis zu 100% globale Aktienfonds und kurzfristig liquide Wertpapiere -2,14%
Die Abkürzung CF steht dabei für ClassicFonds.
Die TF-Abkürzung steht für TradingFonds und meint Angebote ohne Ausgabeaufschlag, dafür jedoch mit rund 48% höheren fortlaufenden Gebühren.


Register

Sind Mischfonds der Deka zu empfehlen?

Aufgrund der negativen Deka-Investmentfonds-Erfahrungen fragt man sich schnell einmal: Lohnen sich Deka-Fonds jetzt überhaupt noch? Natürlich haben auch Deka-Fonds gewisse Vorteile, welche du im Folgenden findest:

  • Breite diversifiziertes Investment möglich
  • Niedrige Mindestsparbeträge von 25 € p. m.
  • Individuell an Lebensumstände anpassbar
  • Handel entsprechend den Marktphasen
  • Von Experten verwaltete passive Vermögensanlage.


Wie gut die Deka-Fonds funktionieren und ihre Kritik

Häufig fragen die Leute im Internet: Was haltet Ihr von Deka-Fonds? Denn die Bewertung von Deka-Fonds ist in der Vergangenheit häufig in Kritik geraten und viele wollten ihre Anteile verkaufen. Schließlich entstehen auch beim Fondssparen Nachteile.

Natürlich verursacht ein Deka-Depot Kosten, die langfristig betrachtet, nicht unterschätzt werden sollten. Darüber hinaus fällt die Dekafonds-Bewertung auch nicht äußerlich vorteilhaft aus. Denn das Fondssparen im Vergleich zur Benchmark schneidet meist sogar schlechter ab. Jedoch lassen sie sich aufgrund der Mischung auch nicht gut mit einem Index vergleichen.

Allerdings kann man zur Orientierung einen Index für Aktien und einen für Renten verwenden. Vergleicht man dann die Rendite von Deka, so konnten sie nicht einmal temporär eine höhere Rendite erreichen. Dabei wurde nicht einmal der Ausgabeaufschlag in Höhe von 4% mitberücksichtigt. Laut Wirtschaftswoche seien sie in manchen Fällen doppelt so teuer wie die Konkurrenz.

Nach Ermittlung der Europäischen Wertpapieraufsicht ESMA hängt jeder sechste Aktienfonds an einem Index. Manche Fondsmanager machen es sich auch einfach und bilden lediglich einen Index ab. Diese Fonds werden dann als Index Huggers bezeichnet. Nach einer Studie von SPIVA haben ganze 86,3% der Europa-Fonds nach einer Dekade eine schlechtere Performance als der Index erzielt. 


Möchten Sie mehr über Perfect Portfolio Basics in 4 Minutes erfahren? Dann schauen Sie sich das Video unten an:


Ein Fonds muss jedoch nachhaltig und dauerhaft die Benchmark schlagen. Ansonsten ist beispielsweise eher ein kostengünstiger
Dividenden-EFT sinnvoll. Deshalb solltest du bei deinen Fondsbewertungen auch immer die Kosten im Auge behalten. Diese findest du in den jeweiligen Factsheets. Dort werden sie als laufende Kosten (Total Expense Ratios) geführt und betragen meist 1,2 bis 1,81%. 

Zu diesen musst du dann noch die aktuelle Inflationsrate von 7,5% hinzurechnen, um deine anzustrebende Mindestrendite zu erhalten. Beachte bei den Kosten dazu auch, dass bei hohen Gewinnen zusätzliche Gebühren von bis zu 20% anfallen können. Hinzu kommen Kosten für das Vermittlungsgeschäft sowie die Auszahlung.

Die Deka-Fonds wurden im Vergleich zu anderen häufiger kritisiert. Schließlich ist die historische Rendite bei vielen Deka-Fonds oft schlechter als ein ETF und somit auch die Prognose nicht so attraktiv. Deshalb erreichten die Deka-Fonds in der Analyse von Morningstar unter 50 Rängen den 46. Platz. Nicht ohne Grund wollen viele daher ihren Deka-Fonds-Sparplan kündigen, weil es häufig kein guter Zukunftsplan war.

Alternative Möglichkeiten für die Geldanlage

Wie du siehst, sind Deka-Fonds häufig im Vergleich zu anderen Investmentprodukten weniger attraktiv. Daher kommt schnell die Frage nach guten Alternativen auf. Tatsächlich gibt es wesentlich günstigere und teilweise auch lukrativere Alternative. Entdecke jetzt den besten Ersatz für Deka-Fonds! 

ETF

Ein Deka-Fonds ist im Vergleich zu einem ETF häufig teurer und die Rendite kann langfristig von den wenigsten überboten werden. Eine Möglichkeit könnte der ETF mit höchster Dividende sein, denn der ProShares K-1 Free Crude Oil Strategy ETF zahlt allein schon 26,11% pro Jahr. Hinzu kommt noch das mögliche Kurssteigerungspotenzial durch die momentane Ölverknappung durch Saudi-Arabien und die durch Inflation steigenden Energiepreise. Dies ist die beste ETF-Dividende. Du kannst aber auch mit Deka-Fonds einen ETF-Sparplan anlegen und somit deine Kosten reduzieren.

P2P-Investment

Für ein ausgewogenes Portfolio sollte nicht alle Eier in einen Korb gelegt werden. Denn durch eine stärkere Diversifizierung kann wiederum das Risiko reduziert werden. Eine besonders attraktive Möglichkeit stellen die revolutionären P2P-Kredite dar. Dabei können sich Privatpersonen im direkten Austausch über das Internet selbst Darlehen gewähren. Somit können Renditen von bis zu 14,3%* verdient werden. Jedoch hat auch dieses Vermögensinstrument gewisse Risiken, welche bei einer Kapitalanlage berücksichtigt werden sollten.


FAQ

Welcher Deka-Fonds ist der Beste?

Welches der beste Deka-Fonds ist, verändert sich selbstverständlich über die Zeit aufgrund von sich wandelnden Marktbedingungen. Im August 2022 waren die Besten der Deka-DividendenStrategie (A) mit 6,03 %, der Deka MSCI World UCITS ETF mit 5,18 % und der DekaSpezial mit 1,95 %.


Sind Deka-Fonds zu empfehlen?

Im Vergleich zu einem ETF sind die Kosten laut Wirtschaftswoche doppelt so hoch wie bei einem ETF. Langfristig betrachtet haben laut SPIVA 86,3 % der Fonds jedoch auch noch langfristig eine schlechtere Rendite als der Index.


 

Um jetzt zu investieren, loggen Sie sich ein:

Login

Oder registrieren Sie sich und investieren Sie mit uns:

Register


Lesen Sie auch:
Bonitätsrisiko rentenpapiere
Sparbrief testsieger


*Die maximale Rendite, die technisch durch den Kauf von Darlehen mit dem maximalen Zinssatz und mit dem Platin-Status im Robo.cash-Treueprogramm erreicht werden kann.
**Die Informationen in diesem Artikel sind ausschließlich für Bildungs- und Unterhaltungszwecke bestimmt und können nicht als Anlageberatung angesehen werden.




10 50000
7 720
8 9 10 11 12 13 14
Dieser Rechner gibt Ihnen einen groben Überblick. Das Endresultat ist von verschiedenen Faktoren abhängig und kann höher oder tiefer als die Berechnung ausfallen. Die Rückzahlung errechnet sich aus den gesetzten Parametern und basiert auf dem maximalen Zinssatz und der maximalen Laufzeit.

Robocash d.o.o („Robocash“) ist ein in der Republik Kroatien unter der Registrierungsnummer 081224371 registriertes Unternehmen mit Sitz in Petračiceva 4, Zagreb, Croatia, 10110.

Robocash unterliegt keiner Finanzdienstleistungslizenz. Wenn Sie in Robocash investieren, kaufen Sie Anspruchsrechte für Kreditforderungen und Investitionen in Kreditforderungen unterliegen Risiken. Wir empfehlen, die Anlagen zu diversifizieren und die Risiken sorgfältig abzuwägen.