Sichere Geldanlage 2022: Was ist die beste Geldanlage zurzeit?

Erfahren Sie jetzt im Folgenden alles, worauf Sie achten müssen, damit Sie in der Zukunft Ihr Investment nicht bereuen und stattdessen früher in finanzieller Freiheit leben können

Wichtigstes in Kürze über sichere Geldanlagen 2022
Eine
sichere Geldanlage mit hoher Rendite im Jahr 2022 zu finden, stellt für einige eine Herausforderung dar. Häufig fehlen eigene Expertise sowie eine kompetente und seriöse Beratung, bei der der Investor anstelle des Anlageberaters im Vordergrund steht. Darüber hinaus hat sich die wirtschaftliche Situation so entwickelt, dass einige traditionellen risikoarmen Geldanlagen sogar Verluste verursachen. Erfahren Sie daher jetzt im Folgenden alles, worauf Sie achten müssen, damit Sie in der Zukunft Ihr Investment nicht bereuen und stattdessen früher in finanzieller Freiheit leben können!

Wichtigstes in Kürze über sichere Geldanlagen 2022:

  • Sicherung des Vermögens;
  • Sicherheit vor Überrendite;
  • Rendite über Inflationsrate;
  • Klassifizierung nach Risikoklassen;
  • Risiko und Rendite verhalten sich proportional;
  • Gibt keine risikolosen Geldanlagen.
Jetzt investieren

Was ist eine sichere Geldanlage in Krisenzeiten ohne Risiko?

In der Vergangenheit galten vor allem das Festgeld, Tagesgeld und das Sparbuch als eine risikoarme Geldanlage. Dies liegt daran, dass sie Sicherungssysteme wie eine Einlagensicherung bieten. Somit besteht also selbst bei einem Konkurs der Bank oder des Brokers kein Risiko für einen Verlust Ihrer risikoarmen Geldanlage.

Ein weiterer Grund, warum diese Investmentvehikel als sichere Geldanlage eingestuft werden, ist, dass sie entweder einen festen oder variablen Zins zahlen. Somit ist die Rendite besser für den eigenen Vermögensaufbau planbar und das Risiko für die Geldanlage reduziert.

Aktuell sind die Leitzinsen allerdings niedrig, sodass mit einigen Anlagemethoden keine positive Rendite mehr erwirtschaftet werden kann. Als die Zinsen höher waren, war dies zwar auch der Fall für die Inflation, dennoch gab es Zeiten, in denen mit solchen Investitionen eine positive Realrendite erwirtschaftet werden konnte.

Derzeit fangen die Zentralbanken der Welt wiederum an die Leitzinsen anzuheben, wobei die EZB mit ihrer Geldpolitik noch etwas hinter der Kurve ist. Jedoch hat Christine Lagarde bereits erste Anzeichen gegeben, dass sie möglicherweise in Kürze von ihrem bisherigen Kurs abkommen wird. Dabei soll sich der Euro wieder stärker an den US-Dollar annähern sowie die Inflation begrenzt werden.

Risikoklassen bestimmen und Geld sicher anlegen

Zur besseren Orientierung werden die Vermögensanlagen dabei in unterschiedliche Risikoklassen unterteilt. In diesem Zusammenhang gehören zu den sicheren Geldanlagen die Assets aus der 1. Risikoklasse, während höhere Klassen riskanter sind. Für das Eingehen eines größeren Risikos wird man generell durch eine höhere Rendite entschädigt und vice versa. Daher gibt es auch keine optimale Geldanlage, da immer Eingeständnisse gemacht werden müssen.

Magische Anlagedreieck: Jetzt Geld ohne Risiko anlegen

Magische Anlagedreieck: Jetzt Geld ohne Risiko anlegen
Eine weitere Möglichkeit zur Einstufung von
sicheren Geldanlagen bietet dabei das magische Dreieck. Gemeint ist damit, dass alle Eigenschaften miteinander konkurrieren und niemals alle gleichzeitig mit maximaler Effizienz befriedigt werden können.

So müssen Sie entsprechend Ihrem Anlagestil die richtige Mischung aus Rentabilität, Sicherheit und Liquidität finden. Eine gute Möglichkeit bietet Ihnen dabei eine Kombination von mehreren Anlageinstrumenten und Handelsstilen. Ein weiterer Faktor ist, dass Sie meist eine höhere Rendite erhalten, wenn Sie einen längeren Anlagezeitraum wählen. 

Vor- und Nachteile sicherer Geldanlagen

Vorteile:

  • Höhere Sicherheit
  • Konstantere Renditen
  • Anfängerfreundlich
  • Großes Angebot
  • Geringe Volatilität
  • Gegebenenfalls Einlagensicherung


Nachteile:

  • Langsamerer Vermögensaufbau
  • Teilweise Negativrendite
  • Eher geringere Flexibilität
  • Restrisiko
  • Gegebenenfalls längerer Anlagezeitraum
  • Niedrigere Renditen

Wie kann man Geld sicher anlegen, mit hoher Rendite?

In den meisten Fällen müssen Sie als Privatinvestor Abstriche machen und sich dabei an dem magischen Dreieck und den Risikoklassen orientieren. Des Weiteren sollte eine Finanzberatung immer an die individuellen Ansprüche und Bedingungen angepasst werden. Im Folgenden erfahren Sie daher, wie Sie Schritt für Schritt wie Sie Geld sicher anlegen können.