Zurück

Der europäische P2P-Markt soll in 2021 ein Volumen von 6,2 MD. € erreichen

Analysten der europäischen P2P-Plattform Robo.cash prognostizieren, dass sich der Markt bis zum vierten Quartal 2021 vollständig erholen und im neutralen Szenario 6,2 MD. € erreichen wird.

Die Forscher haben das Volumen der über P2P-Plattformen finanzierten Darlehen in den letzten 5 Jahren analysiert und ein mögliches Szenario für die Marktentwicklung vorgeschlagen. Es deutet darauf hin, dass das Segment im zweiten Quartal 2020 seinen tiefsten Punkt erreicht hat, die zweite Welle der Pandemie Ende 2020 vorbei ist und sich der Markt im Jahr 2021 allmählich erholen wird.

Der europäische P2P-Markt war seit 2016 im Jahresvergleich um zirka 42% gewachsen. Im Jahr 2020 griff die COVID-19-Pandemie ein und verlangsamte die Weltwirtschaft, einschließlich des P2P-Markts. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die zweite Welle der Pandemie, die im Herbst begann, für das Segment so schädlich ist. So verringerte sich das Marktvolumen im September 2020 gegenüber August um nur 4%, nahm jedoch im Oktober sein Wachstum wieder auf, was sogar in einem stabilen Zeitraum normal ist. Basierend auf den Daten für 10 Monate des Jahres 2020 prognostizieren die Forscher, dass sich das Marktvolumen in diesem Jahr auf 4,3 MD. € belaufen wird. Mit den Erfahrungen, die nach der ersten Welle der Krise gesammelt wurden, sind P2P-Plattformen, die erfolgreich durch die Krise gegangen sind, besser positioniert, um neue Sperren zu überstehen und von einer anschließenden Markterholung zu profitieren. Vor diesem Hintergrund erwarten die Analysten, dass das Marktvolumen im Jahr 2021 6,2 MD. € erreichen wird, was über dem Vorkrisenniveau liegt.

„Wir erwarten, dass im kommenden Jahr zwei wichtige Trends den P2P-Markt prägen werden. Erstens wird es für P2P-Kreditanbahner von entscheidender Bedeutung sein, die Qualität ihrer Portfolios sicherzustellen, da das verfügbare Einkommen der europäischen Haushalte um 5,9% sinkt und die Arbeitslosigkeit auf 8,3% steigt. Zweitens werden sich mehr Menschen der P2P-Darlehen zuwenden, da traditionelle Banken ihre Kreditanforderungen verschärfen. Beide Trends bieten den Spielern mit den besten Risikomanagementstrategien die Möglichkeit, ihren Marktanteil zu konsolidieren und Anlegern auf dem P2P-Markt höhere risikobereinigte Renditen zu bieten “, kommentieren die Analysten von Robo.cash.