Finanzergebnisse der Robocash Group für H1 2022

Die Robocash Group veröffentlicht die Interim Condensed Consolidated Financial Information für den am 30. Juni 2022 endenden Sechsmonatszeitraum. Die Abschlüsse wurden in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards („IFRS“) erstellt.

Die wichtigsten Leistungen im Vergleich zum ersten Halbjahr von 2021:

  • Der Umsatz für den Zeitraum beläuft sich auf 214,2 Mio. USD, ein Anstieg um 53,1%;
  • Der Nettogewinn liegt bei 14,3 Mio. USD, 7,1% weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Da die Gruppe weiterhin neue Produkte auf den Philippinen entwickelt, sehen wir eine Verlangsamung des Wachstums des Nettogewinns im Vergleich zu den Vorjahren. Dieser Effekt weicht jedoch nicht von den Schätzungen des Managements ab, und der Konzern weist weiterhin positive Ergebnisse aus.
  • Die einbehaltenen Gewinne sind um 37,5% auf 75,5 Mio. USD gestiegen.

Ab Ende 2021:

  • Das Gesamtvermögen erreicht 251,9 Mio. USD, Anstieg um 42,2%;
  • Das Gesamtkapital erreicht 107,8 Mio. USD, ein Anstieg um 61,4%.


Weitere Einzelheiten kann man im zusammenfassenden Bericht auf der Website der Gruppe finden.


Unsere bisherigen Meilensteine und Erfolge


Gemäß den Schätzungen des Managements für den Zeitraum zum 31. August 2022 belief sich der Nettogewinn der Gruppe auf 32.285 Tausend USD und übertraf damit unsere ursprünglichen Pläne bei weitem. Dies ist vor allem der außergewöhnlichen Arbeit unserer Teams in den lokalen Märkten zu verdanken:

  • Der Beitrag Kasachstans zur Übererfüllung des Budgets der Gruppe in Bezug auf den Nettogewinn betrug 7.073 Tausend USD. Dies wurde erreicht, indem der Emissionsplan um 37% überschritten, der Inkassoprozess verbessert, rechtliche Schritte gegen überfällige Kredite eingeleitet und uneinbringliche Forderungen verkauft wurden.
  • Der Beitrag Spaniens zur Übererfüllung des Konzernbudgets in Bezug auf den Nettogewinn betrug 2.806 Tausend USD aufgrund der hervorragenden Portfolioleistung.

Mitglieder unseres Teams auf den Philippinen haben an mehreren Konferenzen teilgenommen, um Innovationen in der Kreditvergabe und größere FinTechs zu fördern:

  • Alexey Gvildis, CPO bei UnaCash, nahm an der Podiumsdiskussion bei WFIS über die Zukunft bargeldloser Zahlungen auf den Philippinen und Möglichkeiten für schnellere und sicherere Transaktionen teil;
  • Kirill Kalashnikov, Regional Director für APAC bei der Robocash Group, sprach ebenfalls auf der WFIS über die wachsende Rolle der alternativen Kreditvergabe in der philippinischen Mission für mehr finanzielle Inklusion;
  • Kirill war auch Diskussionsteilnehmer während des Finance Philippines 2022-Gipfels, der von der führenden Finanzdienstleistungspublikation The Asian Banker organisiert wurde. Dort gab er Einblicke darüber, was auf dem philippinischen Markt angesichts neuer Geschäftsmodelle, intensives Wachstums von FinTech-Unternehmen und der laufenden Digitalisierungsagenda des Landes zu erwarten ist.


Robocash d.o.o („Robocash“) ist ein in der Republik Kroatien unter der Registrierungsnummer 081224371 registriertes Unternehmen mit Sitz in Petračiceva 4, Zagreb, Croatia, 10110.

Robocash unterliegt keiner Finanzdienstleistungslizenz. Wenn Sie in Robocash investieren, kaufen Sie Anspruchsrechte für Kreditforderungen und Investitionen in Kreditforderungen unterliegen Risiken. Wir empfehlen, die Anlagen zu diversifizieren und die Risiken sorgfältig abzuwägen.