Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Mehr als ein Drittel der P2P-Investoren in Europa führen aktiven Lebensstil

Dies wird durch die Umfrage der europäischen P2P-Plattform Robo.cash bestätigt. Demnach treiben 25 % der europäischen P2P-Investoren Sport in ihrer Freizeit, 11.7 % gehen wandern und zelten.

Laut den Analysten bevorzugen die Investoren Sport, da sie versuchen, einen gesunden Lebensstil zu führen. Die Ergebnisse einer anderen Umfrage von Robo.cash zu Anfang dieses Jahres bestätigen die Annahmen. Die größte Zahl von P2P-Investoren (37.7 %) nannte Gesundheit ihre Lebenspriorität. Außerdem gab die Mehrheit der Befragten an, dass die Gesundheitsleistungen nur einen kleinen Teil ihrer Aufwendungen ausmachen. Das hindeutet darauf, dass sie sich gründlich darum kümmern.

Es ist erwähnenswert, dass die meisten Investoren (89 %) angestellt sind oder Geschäfte führen. Da 45 % von ihnen angaben, im Bereichen IT und Finanzen arbeiten, ist davon auszugehen, dass sie die meiste Arbeitszeit in einem Büro verbringen. Folglich ist es wichtig, dass sie geistige und körperliche Aktivitäten abwechseln.

Neben dem aktiven Zeitvertreib ziehen die Anleger auch das Lesen (21,3 %) vor. Dies war die zweithäufigste Antwort. Lesen ist möglicherweise nicht nur ein Hobby, sondern eine Möglichkeit für Anleger, ihre Aussicht zu erweitern und die Finanzkenntnisse zu vertiefen. Das würde ihnen helfen, ihre Anlageentscheidungen zu verbessern. Unter anderem nannten die Befragte Musik, Kochen, Bloggen, Reisen und Tanzen.

Die Umfrage wurde von Robo.cash Mitte September gestartet und dauerte zwei Wochen. Insgesamt wurden 600 Anleger befragt, die in verschiedene europäischen P2P-Plattformen investieren.

2019-10-28