FAQ. Darlehen und Darlehensnehmer

Wenn Sie Fragen haben, werden sie einige Antworten in dieser Rubrik finden. Die Antworten wurden von unseren Experten mit großen Erfahrung auf dem Markt und Wissen in diesem Beriech vorbereitet. Wir hoffen, dass diese Information und Antworten Ihnen hilfreich werden.
Kann der Darhelehensgeber Schuldnerdaten einsehen?
Der Anleger kann einige Informationen über den Darlehensnehmer einsehen, nämlich, den Begriff und den Betrag des Darlehens, sowie die Herkunft und Staatsbürgerschaft des Darlehensnehmers. Der Anleger hat keinen Zugang zu weiteren Informationen. In Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Schutz der persönlichen Daten hat der Darlehengeber keine Befugnisse persönliche Angaben seiner Kunden an Dritten bekannt zu geben.
Kann der Anleger den Darlehensnehmer selbstständig kontaktieren?
Solch eine Möglichkeit besteht nicht, sowie keine solche Notwendigkeit, da alle Beteiligten mit der Nichtrückkehr des Darlehens ein gemeinsames Risikos eingehen. Der Anleger wird ihre Vergütung, den Krediterstattungsprozess und die Kommunikation mit dem Schuldner aufrecht erhalten.
Wie geht die Überprüfung des Darlehensnehmers während des Kreditausgabe weiter? Wie werden die Risikos bewertet?
Die Überprüfung basiert auf einer Mehrzahl von verschiedenen Parametern. Zum Beispiel analysieren wir die Daten von sozialen Netzwerken, Steuerzahlungen und Geldstrafen und werten die Daten von mehreren Kreditbüros aus. Außerdem wird das größte Teil der Information automatisch überprüft mittels unseres Systems, so werden menschliche Faktoren und zusammenhängende Fehler ausgeschlossen.
Unter welchen Bedingungen können Darlehensnehmer ein Darlehen erhalten?
Kurzfristige Darlehen werden mit einer Frist von 7 bis zu 30 Tagen und mit Beträgen von €14 bis €420 ausgegeben. Langfristige Darlehen werden mit einer Frist von 1 bis 12 Monaten und mit einer Höhe von €353 bis €14 120 vergeben.
Kann der Anleger den Darlehensnehmer selbstständig kontaktieren?
Solch eine Möglichkeit besteht nicht, sowie keine solche Notwendigkeit, da alle Beteiligten mit der Nichtrückkehr des Darlehens ein gemeinsames Risikos eingehen. Der Anleger wird ihre Vergütung, den Krediterstattungsprozess und die Kommunikation mit dem Schuldner aufrecht erhalten.
Unter welchen Bedingungen können Darlehensnehmer ein Darlehen erhalten?
Kurzfristige Darlehen werden mit einer Frist von 7 bis zu 30 Tagen und mit Beträgen von €14 bis €420 ausgegeben. Langfristige Darlehen werden mit einer Frist von 1 bis 12 Monaten und mit einer Höhe von €353 bis €14 120 vergeben.