Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

66% der P2P-Anleger zufolge, ist Zuverlässigkeit wesentlich

Eine Umfrage der europäischen P2P-Plattform Robo.cash zeigt, dass die meisten Anleger die Pandemie als eine Quelle von wertvollen Lehren betrachten. 2 von 3 Befragten denken, dass die Krise das P2P-Segment nicht zu hart getroffen hat, aber sie hat die Bedeutung einer sorgfältigen Wahl einer Plattform für Investitionen offenbart.

66% der Anleger haben gelernt, dass die Zuverlässigkeit und Transparenz von P2P-Plattformen wichtig sind. Mit Zuverlässigkeit meinen die Anleger die Geschichte der Plattform, die Qualität ihrer Kommunikation mit Investoren und Publikum und, was überraschend ist, die Zinssätze. Einige Investoren erwähnen, dass hohe Zinsen misstrauisch machen können, wenn es keine haltbare Erklärung dafür gibt, wie die Plattform sie bezahlen kann. 19% der Anleger sagen, die Krise habe Sie gelehrt, mehr zu diversifizieren, aber nur durch vertrauenswürdige Plattformen. 

6% der Respondenten glauben, dass es eine schöne Gelegenheit ist, Aktiva zu besseren Konditionen zu kaufen, während andere Anleger sie schnell verkaufen wollen. Aber nach der Meinung von 4% der Befragten ist es auch sehr wichtig, die Gefahrzeichen rechtzeitig zu sehen.  Wenn eine Plattform Probleme mit Abhebungen oder Kreditanbahnern hat, ist es ein Zeichen, dass man vorsichtig damit sein sollte.

Generell sind sich die Anleger einig, dass die Krise eine Herausforderung für den Markt war. Während ein Teil von ihnen erwähnt, dass einige Plattformen unzuverlässig und unvorbereitet waren, fühlen sich andere im Gegenteil mit der Leistung des Segments zufrieden und sagen, dass Sie härtere Auswirkungen erwartet hatten.

"Im großen und ganzen können wir sagen, dass P2P-Anleger ihre Meinung über das Segment nicht dramatisch geändert haben. 95% der Befragten sagen, dass Sie weiterhin in P2P-Darlehen investieren werden, und 68% von ihnen werden die Investitionen erweitern. In Bezug auf die Versorgung hat die Pandemie zweifellos neue Qualitätsstandards für das segment gesetzt. Darüber hinaus zeigten populäre europäische P2P-Kreditplattformen während der Krise verschiedenes Verhalten, was sich auch auf die Erfahrungen der Anleger auswirkte. Diese Faktoren können zu einer erheblichen Änderung der Marktanteile in der Zukunft führen, vorausgesetzt, dass sich die soziale und wirtschaftliche Situation in Europa weiter stabilisieren wird", - die Analysten des Unternehmens annehmen.

2020-08-17