Hilfe und Support

Was passiert, wenn ich ein Portfolio deaktiviere?

Wenn man ein Portfolio deaktiviert, werden die nicht investierten Mittel auf das Saldo des Anlegers übertragen.

Die in Kredite investierten Mittel bleiben bis zur Fälligkeit des Kredits investiert. Bei Abschluss der Kredite werden die verdienten Zinsen und das Kapital ebenfalls auf das Guthaben des Anlegers übertragen, von wo die Mittel entweder abgehoben oder in ein neues Portfolio reinvestiert werden können.

Man kann ein Portfolio jederzeit wieder aktivieren.

War die Seite hilfreich?
Danke! Dein Feedback hilft uns, den Bereich für andere zu verbessern

Robocash d.o.o („Robocash“) ist ein in der Republik Kroatien unter der Registrierungsnummer 081224371 registriertes Unternehmen mit Sitz in Petračiceva 4, Zagreb, Croatia, 10110.

Robocash unterliegt keiner Finanzdienstleistungslizenz. Wenn man am Robocash investiert, kauft man Anspruchsrechte für Kreditforderungen und Investitionen in Kreditforderungen unterliegen Risiken. Wir empfehlen, die Anlagen zu diversifizieren und die Risiken sorgfältig abzuwägen.