+371 (67) 88-15-14+371 (67) 88-15-14

Wir beantworten Ihre Fragen von Montag bis Freitag,
von 8:00 bis 17:00 Uhr (GMT +01)

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

800 000 Euro Investitionen in 3 Monaten herangezogen sind

Die lettische P2P-Plattform ROBO.CASH hat seine Tätigkeit im Februar 2017 angefangen. Bis jetzt hat die Investitionsdienstleistung mehr als 330 Anleger und 800 000 Euro auf den P2P-Markt der EU angezogen.

Die Plattform Robo.cash gehört zur internationalen Finanzholding von Unternehmer Sergey Sedov gegründet und eröffnet gemäß dem "peer 2 portfolio" Modell. Diese Plattform zieht Investitionen in Darlehen von Tochtergesellschaften der Holding von Spanien, Russland und Kasachstan an. Der Zinssatz für Anleger ist bis zu 14 % pro Jahr.

Die Plattform gibt eine Rückkaufgarantie einem Anleger mit der Rückkehr von Investitionen und Einkommen und ermöglicht ein Investitionskonto in einer völlig automatisierten Betrieb zu eröffnen. Zum Beispiel kann ein Anleger solche Parameter für ein Portfolio aufstellen: Land auswählen, den minimalen und maximalen Investitionsbetrag auswählen, usw.

Die Firma macht ein offenes Modell der Arbeit für Anleger. Der Zinssatz eines Kreditors beträgt 547.5 % pro Jahr im Durchschnitt. Die Plattform übernimmt die Risiken der möglichen Nichtrückzahlung der Mittel von den Darlehensnehmer. Ein Anleger erhält eine versicherte Rückkehr der Investition von bis zu 14 % pro Jahr, selbst wenn die Rückzahlung mehr als 30 Tage verspäteten wird. 

"Die Vollautomatisierung der Plattform spart die Zeit von Robo.cash Anlegern und wird ihr Vorteil. Dank der kurzen Darlehenslaufzeit nimmt die Geschwindigkeit des Kapitalumsatzes zu. Deshalb können Robo.cash Investoren über ihr Geld freier verfügen", - hat Sergey Sedov bemerkt.

28.05.2017