+371 (67) 88-15-14+371 (67) 88-15-14

Wir beantworten Ihre Fragen von Montag bis Freitag,
von 8:00 bis 17:00 Uhr (GMT +01)

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Das Porträt von einer P2P-Anleger

Laut den Ergebnissen der Forschung an das Porträt eines europäischen Anlegers, die von Experten der automatisierten P2P-Plattform ROBO.CASH durchgeführt wurde, werden die moderne P2P-Kreditplattformen ein attraktives Investitionsmittel für die junge Generation von Investoren.

 

Wie es die Statistik der P2P-Plattform Robo.cash zeigt, wächst alternativer Kreditmarkt nicht nur durch die Bereitschaft sicherer Investoren um mehr zu investieren, sondern auch durch die zunehmende Zahl neuer Investoren. Gleichzeitig wird das Porträt eines kontinentaleuropäischen Investors ″jünger″: 52.2% der Investoren der Plattform sind die reife Jugend von 25 bis 34 Jahren, die 34.8% erfahrener Generation von Investoren, die 45 Jahren älter sind, drängt nach. Es gibt weniger Anleger im Alter von 18 bis 24 Jahren (7.6%) und von 35 bis 44 (5.4%).

 

Der zunehmende Einsatz bei der jungen Leute, die sich für Kino, Literatur und Reisen interessieren und weniger für die Finanzen, geht mit der Stärkung der Positionen der europäischen P2P-Plattformen der ″neuen Welle″ mit der automatisierten Investitionen, Rückkaufgarantien und Zinssätzen über 12% zusammen.

 

 

 

 

Gleichzeitig, unabhängig von dem Alter, bevorzugt 80.5% der Investoren finanzielle Fragen mit einem Computer lösen. Weniger Investoren nutzen ein Smartphone (13.7%) oder eine Tablette (5.8%). Allerdings gibt es eine Erhöhung der Nutzung von Mobilgeräten aufgrund der zunehmenden Bevölkerungsmobilität und Automatisierung der Plattformen.

 

 

Die Mehrheit von Investoren der P2P-Plattform Robo.cash mit 49.8% sind Deutschen. Die Spitzenposition wird durch die zentrale geografische Lage des Landes in Europa und die große Erfahrung bestimmt, was hier neue P2P-Produkte schneller und mehr einführen hilft. Auf dem zweiten Platz sind Investoren aus Spanien – 9.3% und die Letten sind auf dem dritten Platz – 6.9%. 

 

In Bezug auf die Geschlechterverteilung stellen Frauen einen fünfte (19.5%) Teil der Robo.cash-Anleger zusammen. Natürlich ist es nicht China mit registrierten 42%, aber die Verbreitungstendenz der Investitionen in P2P ist offensichtlich.

″Die Forschungsergebnisse bestätigen die Tendenz der jungen Generation von Investoren, automatisierte Online-Plattformen mit einer einfachen Portfolioverwaltung zu nutzen. Die 25-34-jährige Generation von Millennials wendet FinTechs mehr an und verstärkt die Position im P2P-Markt aufgrund der inhärenten Offenheit für fortgeschrittene Finanztechnologien und hohe Austauschgeschwindigkeit neuer Information″, – sagte Sergey Sedov, der Robo.cash gegründet hat.

23.08.2017